Einsätze 2017 - Feuerwehr Grethen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktiver Dienst
17038031 04.06.2017 07:21 Uhr

Alarm GWL BMA: KVR Getreidelager;

Gleiche Meldelinie. Meldelinie wurden kontrolliert und keine Feststellung gemacht, Anlage wurde zurückgesetzt.
Die Anlage wurde nach rücksprache mit dem Eigentümer vom Netz genommen und das Objekt an den Eigentümer übergeben.

Einsatzmittel FF Grethen:

ELW 1   1:0


17038024 04.06.2017 06:10 Uhr

BMA: KVR Getreidelager;

Meldelinie wurden kontrolliert und keine Feststellung gemacht, Anlage wurde zurückgesetzt.

Einsatzmittel FF Grethen:

LF 10   1:8
ELW 1  1:0


17037037 30.05.2017 18:53 Uhr

HSturm, mehrere umgekippte Bäume;

Ein umgekippter Baum in der Grimmaer Str. wurde teilweise von Anwohner zersägt. Die OF Grethen übernahm die Restarbeiten.
Die Ortslage wurde auf weitere Sturmschäden abgesucht. Dabei wurde festgestellt, dass in Richtung  Spitzberg mehrere große Äste, von den dort befindlichen Pflaumenbäumen, abgebrochen sind.
Das Löschfahrzeug rückte, nach den beräumen der Grimmaer Str., in die Straße Am Spitzberg zur Schadensbeseitigung.

Einsatzmittel FF Grethen:

LF 10   1:8
ELW 1  1:2

17036739 29.05.2017 18:38 Uhr

FWald, Siedlung Klinga Waldbrand;

Brand von ca. 10 m² Waldfläche. Brand wurde durch OF Klinga und OF Grethen gelöscht.

Einsatzmittel FF Grethen:

LF 10   1:81
ELW 1  1:1


17031214 08.05.2017 09:38 Uhr

BMA: KVR Getreidelager;

Meldelinie wurden kontrolliert und keine Feststellung gemacht, Anlage wurde zurückgesetzt.
Vermutlich wurde bei Desinfizierarbeiten die Meldelinie ausgelöst.

Einsatzmittel FF Grethen:

LF 10 1:3


17028617 26.04.2017 10:45 Uhr

Fklein: unklare Rauchentwicklung, ehem. Kasernengelände Lindhardt;

Eine ansässige Firma verbrannte Unrat mit einer gut sichtbaren und starken Rauchwolke.

Einsatzmittel FF Grethen:

LF 10 1:3


17018684 13.03.2017 11:28 Uhr

HSonst: Röcknitz, Thammenhainer Öl auf Kuhteich;

Eine gut sichtbarer Ölfim im Bereich des Nordufer des See galt es mit Spezialtechnik der Feuerwehr Grethen zu binden.
Nach Absprache mit dem Umweltamt, Fachberater Gefahrgut und Eigentümer setzten wir im Schilf und Uferbereich BioVersal ein.

Einsatzmittel FF Grethen:

Dekon-P 1:5
ELW 1:1
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü